Demokratie für mich

Das Bildungsprogramm „Demokratie für mich“ ist ein Angebot zur Demokratiebildung in Internationalen Förderklassen (IFK) an Berufskollegs in Nordrhein-Westfalen. 

Es ermöglicht zugewanderten jungen Menschen, eigene Prägungen und Lebenswirklichkeiten als Ausgangspunkt zum Leben in einer offenen (Migrations-)Gesellschaft zu reflektieren. 

Das Programm verfolgt vier Leitziele:

  • Vermittlung von Überzeugungen, demokratischen Grundrechten sowie der Grundstruktur des politischen Systems in Deutschland

  • Unterstützung der Identitätsbildung in der neuen Umgebung 

  • Anerkennung von Verschiedenheit/Unterschiedlichkeit

  • Unterstützung des Erwerbs der deutschen Sprache

Aktuelles

  • Vernetzungstreffen am 17.09.2024 in Bochum:

    Für teilnehmende Berufskollegs findet am 17.09.2024 in Bochum ein Vernetzungstreffen statt. Im Rahmen dieses Treffens werden unter anderem die Ergebnisse der ICCS-Studie 2022 vorgestellt: International Civic and Citizenship Education Study 2022

    Auch Vertretungen neuer interessierter Berufskollegs sind herzlich willkommen. Rückfragen oder Anmeldungen senden Sie bitte per Mail an lasi [at] bra.nrw.de

     

  • Qualifizierungsveranstaltung für DialogBegleitungen:

    Am 18.09. und 19.09.2024 beginnt eine neue Qualifizierungsreihe für DialogBegleitungen. Die Veranstaltung findet in Bochum statt. Rückfragen oder Anmeldungen senden Sie bitte per Mail an lasi [at] bra.nrw.de

Ansprechpartner

Sabine Stahl

Leitung

E-Mail:
sabine.stahl [at] bra.nrw.de

Hauptdezernentin 

Koordinierungsstelle Internationale Lehrkräfte

Wählen Sie ein beliebiges KI und klicken Sie auf "Suchen", um eine/n Ansprechpartner:in zu finden.